Siegerteam: BMC

© APA/EPA/KIM LUDBROOK

Radsport
07/12/2015

Tour de France: BMC gewinnt Teamzeitfahren

Matthias Brändles Team IAM kommt auf Rang sechs.

Das Radteam BMC hat sich am Samstag auf der neunten Etappe der Tour de France im Mannschaftszeitfahren von Vannes nach Plumelec durchgesetzt. Die Equipe um den Kapitän und neuen Gesamtzweiten Tejay van Garderen (USA) legte die 28 km in 23:15 Minuten zurück. Nur eine Sekunde länger benötigte das Team um den Gesamtführenden Briten Chris Froome, der damit das Gelbe Trikot erfolgreich verteidigte.

"In einer perfekten Welt hätten wir unseren Sieg mit dem Gelben Trikot gekrönt. Aber der Tagessieg ist auch schön", war Van Garderen nicht restlos zufrieden. Dem Geheimfavoriten fehlen aktuell zwölf Sekunden auf den Gesamtführenden Froome. Das IAM-Team um den österreichischen Zeitfahrspezialisten Matthias Brändle kam mit 36 Sekunden Rückstand auf dem sechsten Rang ins Ziel.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.