© Copyright 2012, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Sport
08/01/2012

Blake: "Der Himmel ist mein Limit"

Das große Leichtathletik-Duell der Olympischen Spiele in London heißt Usain Bolt gegen Yohan Blake, die beiden Jamaikaner gehen im Sprint aufeinander los.

Doch 100-m-Weltmeister Blake hat am Mittwoch seine persönliche Kampfansage nicht gegen seinen Landsmann gerichtet. Er sei nicht auf Bolt fokussiert, weil "der Himmel ist mein Limit", meinte die neue Sprint-Perle aus Jamaika.

Es ist das große Duell der Leichtathletik-Bewerbe bei den XXX. Olympischen Sommerspielen, doch wer im Vorfeld ein Ballyhoo der beiden Protagonisten gegeneinander erwartet, wird enttäuscht sein. "Ich wollte immer zu den Spielen, davon träumt jeder. Aber ich habe keine Message an Usain Bolt. Er ist ein guter Mensch und ich fokussiere mich nicht auf ihn", sagte der 22-jährige Sprinter.

Blake und der drei Jahre ältere Superstar Bolt sind auch Trainingspartner. "Man muss dort hingehen und sich auf seine Strecke konzentrieren. Usain und ich sind Freunde. Wenn wir trainieren, haben wir Spaß miteinander und wir werden diese gute Chemie zwischen uns bewahren. Aber auf der Strecke ist das etwas anderes", sagte Blake.

Auch an die Rivalität mit der US-Konkurrenz will Blake nicht denken. "Ich konzentriere mich auf mich und darauf, was ich mache." Das 100-m-Finale, einer der absoluten Höhepunkte der Sommerspiele, geht am Sonntag (22.50 Uhr MESZ) in Szene.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.