Sport
01.11.2018

Biles schrieb mit viertem WM-Titel Turngeschichte

Bei den Weltmeisterschaften in Doha eroberte sie als erste Athletin überhaupt vier Mehrkampf-Titel.

Die US-Amerikanerin Simone Biles hat bei den Turn-Weltmeisterschaften in Doha Geschichte geschrieben. Die 21-Jährige holte im Mehrkampf trotz je eines Sturzes am Sprung und am Schwebebalken Gold und gewann damit als erste Athletin überhaupt vier Mehrkampf-WM-Titel. Biles übertrumpfte die Russin Swetlana Chorkina, die 1997, 2001 und 2003 triumphiert hatte.