Für Plesiutschnig und Schützenhofer (hinten) ist die WM vorbei. 

© APA/dpa/Christian Charisius / Christian Charisius

Sport
07/03/2019

Beachvolleyball: WM-Aus für Duo Schützenhöfer/Plesiutschnig

Katharina Schützenhöfer und Lena Plesiutschnig scheitern in Hamburg im Sechzehntelfinale.

Katharina Schützenhöfer/Lena Plesiutschnig sind am Mittwoch bei der Beachvolleyball-WM in Hamburg im Sechzehntelfinale ausgeschieden. Die Österreicherinnen mussten sich dem brasilianischen Top-Team Barbara Seixas de Freitas/Fernanda Alves mit 0:2 (-16,-16) geschlagen geben und wurden damit 17.

Barbara/Fernanda hatten ihre drei Gruppenspiele am Rothenbaum überlegen gewonnen und keinen Satz abgegeben, für die ÖVV-Damen war es die erwartet schwierige Partie.

Seidl/Waller im Glück

Robin Seidl/Philipp Waller ersparen sich derweil die Zwischenrunde. Das ÖVV-Duo stieg als einer der besten Gruppendritten direkt in das Sechzehntelfinale auf, dieses ist für Donnerstag angesetzt.

Die Runde der "Lucky Losers" der weiteren Tabellen-Dritten wird noch am Mittwoch gespielt, erst danach erfolgt die Auslosung der Runde der besten 32. Dort vertreten sind auch Clemens Doppler und Alexander Horst, die als Gruppenzweite direkt aufstiegen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.