Katharina Schützenhöfer und Lena Plesiutschnig wahrten ihre Olympia-Chance. 

© Deleted - 3783881

Sport
09/18/2019

Beachvolleyball: ÖVV-Duos in 2. Phase des Olympia-Quali-Turniers

Katharina Schützenhöfer/Lena Plesiutschnig und Robin Seidl/Philipp Waller verbuchen in Haiyang einen Sieg und eine Niederlage.

Österreichs Beachvolleyball-Meisterteams Katharina Schützenhöfer/Lena Plesiutschnig und Robin Seidl/Philipp Waller stehen in der zweiten Phase des Olympia-Qualifikations-Turniers in Haiyang. In dieser geht es am Donnerstag in Dreier-Gruppen weiter, die besten beiden Teams jedes Pools steigen in die dritte Phase der letzten acht auf.

Seidl/Waller feierten am Mittwoch einen 2:0-(19,22)-Auftaktsieg über die Norweger Hendrik Nikolai Mol/Mathias Berntsen und unterlagen anschließend im Kampf um den Sieg im Pool B den Spaniern Pablo Herrera/Adrian Gavira 0:2 (-15,-21). Schützenhöfer/Plesiutschnig verloren ihr erstes Match in der Gruppe A gegen Wang Fan/Xia Xinyi aus China 0:2 (-19,-15), verhinderten aber mit einem knappen 2:1-(18,-10,12)-Erfolg über die Russinnen Maria Woronina/Maria Botscharowa das vorzeitige Aus.

Seidl/Waller bekommen es nun im Pool G mit den Brasilianern Andre/George sowie den Vizeeuropameistern Ilja Leschukow/Konstantin Semenow aus Russland zu tun. Schützenhöfer/Plesiutschnig treffen in der Gruppe E auf die Tschechinnen Barbora Hermannova/Marketa Slukova sowie Anniina Parkkinen/Taru Lahti-Liukkonen aus Finnland.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.