Doppler/Horst schafften die Quali für die WM.

© APA/HANS PUNZ / HANS PUNZ

Sport
05/07/2019

Beach-Volleyball: Zwei ÖVV-Duos schafften die WM-Quali

Neben Doppler/Horst sind auch Seidl/Waller dabei. Vorerst ist kein österreichisches Damen-Duo qualifiziert.

Die Vize-Weltmeister Clemens Doppler/Alexander Horst und deren Landsleute Robin Seidl/Philipp Waller haben sich für die WM im Beach-Volleyball ab 28. Juni in Hamburg qualifiziert. Doppler/Horst holten das 17. von 24 über die Weltrangliste vergebene Ticket, Seidl/Waller erhielten den dritten von vier zusätzlichen Europaplätzen. Kein ÖVV-Damen-Team schaffte den "Cut", drei Wildcards sind noch offen.

Doppler/Horst werden bei der Auslosung voraussichtlich im zweiten Topf gesetzt sein, die Gruppen werden am 4. Juni gebildet. "Ich freue mich riesig über die gelungene Qualifikation", sagte Doppler. "Wir haben heuer schon zwei Top-10 Resultate erspielt, die zu der soliden Setzung geführt haben. Ich hoffe, dass wir Anfang Juli wieder zu so einem Höhenflug ansetzen können, wie vor fast zwei Jahren." Horst: "Der Gruppenaufstieg muss der erste Schritt sein und so werden wir es auch anlegen - Step by Step."