© APA/EXPA/ Johann Groder

Sport
08/03/2012

Beach: Schwaigers im Achtelfinale

Die Niederösterreicherinnen setzen sich in der Lucky-Loser-Runde gegen das britische Paar durch.

 Doris und Stefanie Schwaiger haben Österreich im olympischen Beach-Volleyball-Turnier gehalten. Die Niederösterreicherinnen gaben sich am späten Donnerstagabend im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale keine Blöße. Die Olympia-Fünften von Peking 2008 setzten sich in der Lucky-Loser-Runde gegen die britischen Außenseiterinnen Shauna Mullin/Zara Dampney souverän mit 2:0 (15,12) durch.

   "Wir sind in den Top Ten. Wir haben ein Mindestziel erreicht", erklärte Stefanie Schwaiger. "Alles was jetzt kommt, ist Draufgabe." Im Achtelfinale treffen die Schwaiger-Schwestern am Freitag oder Samstag auf die Russinnen Anastasia Wasina/Anna Wosakowa, die sie im bisher einzigen Duell auf der World Tour im Vorjahr in Klagenfurt mit 2:0 bezwungen haben.

   Gegen die international unerfahrenen Britinnen, die in der Gruppenphase mit einem Sieg überrascht hatten, wurden die Schwaigers nicht bis aufs Letzte gefordert. Dabei spielten sie auch gegen 15.000 lautstarke Zuschauer auf dem Horse Guards Parade. "Das war eine große Motivation", versicherte Doris Schwaiger. "Es hat Spaß gemacht."


"Jetzt müssen wir uns herausreißen"

Lediglich in der Anfangsphase hatte Österreichs Nummer-eins-Duo Probleme, ins Spiel zu finden. Mullin/Dampney führten 4:1 und 9:6, dann übernahmen aber die Schwaigers das Kommando. "Nur am Anfang ist das Spiel ein bisschen nervös gewesen. Es ist ja doch um sehr viel gegangen", erinnerte Stefanie Schwaiger. "Dann haben wir aber keinen Stress gehabt."

   Selbst der zum Teil sehr kühle Wind auf dem Center Court brachte die Waldviertlerinnen nicht von ihrem Kurs ab. Das bittere Aus ihrer Landsleute Clemens Doppler und Alexander Horst hatten sie in ihrer Matchvorbereitung am Rande mitbekommen. "Es ist extrem schade für sie", sagte Stefanie Schwaiger. "Jetzt müssen wir uns herausreißen."

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.