Sport
26.07.2018

Vince Carter bestreitet seine 21. NBA-Saison

Der 41-Jährige steht vor einem Wechsel zu den Atlanta Hawks, dem achten Klub in seiner langen Karriere.

NBA-Urgestein Vince Carter wird mit 41 Jahren seine 21. Saison in der nordamerikanischen Profi-Basketballliga in Angriff nehmen. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge hat der achtfache All-Star einen mit 2,4 Millionen US-Dollar (2,05 Mio. Euro) dotierten Einjahresvertrag bei den Atlanta Hawks unterschrieben.

Die Hawks sind bereits die achte NBA-Franchise, für die Carter aufläuft. In seiner Karriere erzielte der 41-Jährige bisher insgesamt 24.868 Punkte im Grunddurchgang, was ihm Rang 22 in der ewigen Bestenliste einbringt. In der vergangenen Saison scorte Carter für die Sacramento Kings im Schnitt 5,4 Zähler pro Spiel. Erst vor wenigen Tagen verlängerte der Deutsche Dirk Nowitzki bei den Dallas Mavericks um ein weiteres Jahr, auch er wird seine 21. Saison in der National Basketball Association bestreiten, allerdings als erster NBA-Profi für ein und denselben Club.

Schröder unterschrieb

Der bereits angekündigte Wechsel von Nowitzkis Landsmann Dennis Schröder zu Oklahoma City Thunder ist unterdessen offiziell bestätigt worden. Wie das Team am Mittwoch mitteilte, wird der 24-Jährige nach fünf Jahren mit den Atlanta Hawks in der kommenden Saison das Trikot der Thunder überstreifen. Daneben wechselte auch Timothe Luwawu-Cabarrot von den Philadelphia 76ers nach Oklahoma City.

Schröder wird bei den Thunder voraussichtlich die Rolle des Back-ups für Starting-Point-Guard Russell Westbrook einnehmen. Als Teil des Tauschgeschäfts zwischen den drei NBA-Teams trennt sich Oklahoma City von Superstar Carmelo Anthony sowie von einem geschützten Erstrunden-Pick für den NBA-Draft 2022.