FILE- This March 1, 2012 file photo shows former NBA player Scottie Pippen during an NBA basketball game in Portland, Ore. Former Chicago Bulls star Scottie Pippen is being sued over a fight with an autograph-seeker at an upscale Southern California restaurant, Thursday, July 11, 2013. (AP Photo/Rick Bowmer, File)

© Deleted - 887289

Körperverletzung
07/12/2013

Vier-Millionen-Dollar-Klage gegen Scottie Pippen

Der Ex-Basketballer-Star hatte einen Autogrammjäger tätlich angegriffen.

Der frühere Basketball-Star Scottie Pippen ist wegen eines tätlichen Angriffs auf einen Autogrammjäger auf vier Millionen US-Dollar verklagt worden. Die Anklage begründet ihren Schritt mit einem „brutalen und ungerechtfertigten körperlichen Angriff“. Der Vorfall soll sich am 23. Juni in einem Nobelrestaurant im kalifornischen Malibu ereignet haben. Demnach habe der frühere Teamkollege von Michael Jordan bei den Chicago Bulls den Mann angegriffen, nachdem dieser nach einem Foto für den Sohn seiner Freundin gefragt habe.

Vorausgegangen war offenbar ein Wortgefecht zwischen den beiden. Der Mann, der mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert wurde, habe laut Zeugenaussagen einen berauschten Eindruck hinterlassen. Pippen habe sich gegenüber der Polizei kooperativ gezeigt, er wurde nicht verhaftet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.