Sport 10.03.2013

Vienna-Verfolger siegreich

Vienna-Verfolger siegreich © Bild: DIENER / M.FILIPPOVITS /Michael Filippovits, DIENER

Kapfenberg und Klosterneuburg gewinnen nach Halbzeit-Rückständen.

Die BC-Vienna-Verfolger Kapfenberg und Klosterneuburg haben am Sonntag in der fünften Runde der Hauptrunde 1 (H1) der Basketball-Herren-Bundesliga nach Halbzeit-Rückständen Heimsiege gefeiert. Die Kapfenberger setzten sich gegen Oberwart 74:66 (27:31) durch, Meister Klosterneuburg gegen Güssing 78:75 (33:34). Die Runde wird am Montag (19.00 Uhr) mit dem Duell von Gmunden mit Vienna abgeschlossen.

Zumindest bis dahin sind die Kapfenberger punktgleich mit den Wienern. Die Steirer erwischten gegen Güssing einen ganz schlechten Start, lagen nach dem ersten Viertel 6:18 zurück. Mit einer konzentrierten Defensivleistung und Mayes als überragendem Topscorer gelang aber noch recht deutlich der Umschwung. Die Partie in Klosterneuburg war die gesamte Spieldauer über spannend, letztlich wurde sie von der Freiwurflinie entschieden.

In der Damen-Bundesliga AWBL wurde der Grunddurchgang mit einem 98:49-Sieg der Flying Foxes gegen BK Klosterneuburg abgeschlossen, womit der Cupsieger alle bisherigen 16 Liga-Spiele gewonnen hat. Die Foxes treffen nun im Semifinal-Play-off auf die Basket Flames Wien, Klosterneuburg auf BC Vienna 87.

Ergebnisse

Sonntag, 10.03.2013 Kapfenberg Bulls - Oberwart Gunners 74:66 (27:31) Beste Werfer: Mayes 30, Shaw 15 bzw. Chaney 22, Hinson 14

Dukes Klosterneuburg - Güssing Knights 78:75 (33:34) Beste Werfer: Suljanovic 16, Zeleznik 14 bzw. T. Klepeisz 22, Hunt 14

Montag, 11.03.2013Swans Gmunden - BC Vienna 19.00

Tabelle
1. BC Vienna 24 18 6 2000:1782 218 36
2. Kapfenberg Bulls 25 18 7 2089:1950 139 36
3. Dukes Klosterneuburg 25 17 8 2092:1927 165 34
4. Swans Gmunden 24 16 8 2102:1905 197 32
5. Oberwart Gunners 25 14 11 1972:1895 77 28
6. Güssing Knights 25 13 12 1879:1958 -79 26
Erstellt am 10.03.2013