Matthias Zollners Güssinger gewannen ein spannendes Match.

© DIENER / Michael Filippovits/Michael Filippovits, DIENER

Basketball
10/04/2014

Güssing ringt Kapfenberg nieder

Die Burgenländer führen die Entscheidung in einem spannenden Spiel erst in den Schlusssekunden herbei.

Die Güssing Knights haben am Samstag in der dritten Runde Admiral-Basketball-Bundesliga (ABL) der Männer die Gäste aus Kapfenberg knapp mit 60:58 (34:33) bezwungen. Im zweiten Spiel unterlagen die Fürstenfeld Panthers nach ausgeglichenen ersten zwei Vierteln WBC Wels noch klar mit 64:76 (32:32).

Die Burgenländer, die in der Tabelle damit wie Wels und Kapfenberg je vier Punkte aus drei Spielen aufweisen, sind damit knapp hinter den Bullen Zweiter. Die Entscheidung für den Meister fiel erst in den letzten 90 Sekunden, als bei 58:58 Heard zwei von insgesamt drei Freiwürfen zum Sieg verwertete. Die Runde wird am Sonntag in Traiskirchen (gegen Klosterneuburg) bzw. Oberwart (Vienna) und Montag in Graz (Gmunden) komplettiert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.