Für die Bullen ist der CL-Zug nicht abgefahren.

© Agentur Diener/DIENER / Eva Freuis

Basketball
12/14/2015

Fürstenfeld gibt sich in Oberwart keine Blöße

Der ABL-Leader gewinnt angeführt von Marko Car bei den Gunners.

Tabellenführer Fürstenfeld hat sich zum Abschluss der 17. Runde der Basketball-Bundesliga keine Blöße gegeben. Am Montag feierten die Steirer bei den Gunners Oberwart einen 91:79 (43:40)-Erfolg und liegen weiter drei Punkte vor dem ersten Verfolger aus Güssing. Oberwart musste zum vierten Mal en suite als Verlierer vom Parkett.

Die Panthers legten den Grundstein zu ihrem dritten Sieg hintereinander schon im ersten Viertel (22:12). Zwar wehrten sich die Gunners im folgenden Spielabschnitt nach Kräften, hatten zur Pause fast auf Gleichstand gestellt. Doch angeführt von Marko Car, der alleine für 30 Punkte sorgte, ließen sich die Gäste den Erfolg nicht mehr nehmen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.