Wurfkanone. Amien Stevens war der Mann des Abends

© DIENER / Michael Filippovits/Michael Filippovits, DIENER

Basketball
11/03/2014

BC Vienna gewann den Schlager

Die Wiener setzen sich in einem spannenden Match gegen die Bulls Kapfenberg durch.

Im abschließenden Schlagerspiel der 9. Runde der Basketball-Bundesliga hat sich der BC Vienna zu Hause gegen die Bulls Kapfenberg 87:83 (52:43) durchgesetzt.

Die Wiener verbesserten sich dadurch am Ende des ersten Meisterschaftsviertels auf Platz zwei und machten gleichzeitig die am Sonntag gegen Fürstenfeld siegreichen Gmunden Swans zum Tabellenführer. Kapfenberg rutschte auf Platz vier ab.

Der überragende Mann in einer spannenden Partie mit mehrfachen Führungswechseln war Amin Stevens, der für den Ex-Meister aus Wien 24 Punkte und 20 Rebounds beisteuerte. BC-Coach Andrea Maghelli konnte auch am Montag nur auf sieben Profis zurückgreifen, da der alte, neue Spieler Predrag Miletic seine Rot-Weiß-Rot Karte noch nicht erhalten hat und deshalb noch nicht spielberechtigt ist.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.