Sport
26.06.2018

Bahnrad-Olympiasiegerin Vogel bei Sturz schwer verletzt

Die 27-Jährige kollidierte auf einer Bahn in Cottbus mit einem anderen Fahrer und erlitt schwere Verletzungen.

Die deutsche Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel ist bei einem Trainingsunfall schwer an der Wirbelsäule verletzt worden. Das teilte der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) am Dienstagabend mit. Die Erfurterin war zuvor auf einer Bahn in Cottbus mit einem Rennfahrer bei hohem Tempo zusammengestoßen.

"Wir machen uns große Sorgen um Kristina. Es sieht sehr schlimm aus", sagte der deutsche Bundestrainer Detlef Uibel. Die 27-Jährige war zunächst in ein Cottbusser Krankenhaus gebracht worden, später wurde sie in eine Klinik nach Berlin geflogen.