Sport 06.01.2012

Bahn-Weltmeister Bauge verliert seine Titel

© Bild: Copyright 2012, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Dem Franzosen Gregory Bauge werden seine bei der Bahnrad-WM im März in Apeldoorn in den Niederlanden errungenen Titel im Sprint und im Teamsprint aberkannt.

Der 27-Jährige, dessen Familie aus Guadeloupe stammt, hat wegen Unterlassung der Meldepflicht seines Aufenthaltsortes gegen das Anti-Doping-Reglement verstoßen. Das gab der Radsport-Weltverband (UCI) am Freitag bekannt.

Frankreichs Verband hatte bereits im November rückwirkend ab 23. Dezember 2010 eine einjährige Sperre gegen Bauge verhängt. Laut UCI-Angaben sei Bauge zweimal nicht verfügbar gewesen und habe einen Test versäumt. Nutznießer der Sanktion ist der Brite Jason Kenny, der Gold im Sprint erbte. Der von Bauge mit Kevin Sireau und Michael d'Almeida gewonnene Teamtitel geht an Deutschland.

Erstellt am 06.01.2012