Reise 05.12.2011

Wein-Idylle im Südburgenland

Die Region Deutsch Schützen/Eisenberg besticht durch ihre fruchtig-gemütliche Magie. Neben Blaufränkisch und Uhudler locken exklusive Domänen und urige Kellerstöckl.

1 / 18
©Südburgenland Tourismus

13146042230922.jpg

©Südburgenland Tourismus

13146041640299.jpg

©Südburgenland Tourismus

13146041730411.jpg

©KURIER/Wilhelm Wurm

13146053840242.jpg

©Richard

1314604190048.jpg

©KURIER/Wilhelm Wurm

13146053540225.jpg

©Wachter-Wiesler

1314605632062.jpg

©Südburgenland Tourismus

13146042110333.jpg

©Südburgenland Tourismus

1314604145098.jpg

©KURIER/Wilhelm Wurm

13146058240821.jpg

©Südburgenland Tourismus

13146041540333.jpg

©KURIER/Wilhelm Wurm

13146053710816.jpg

©Südburgenland Tourismus

13146041840181.jpg

©KURIER/Wilhelm Wurm

1314605378056.jpg

©Südburgenland Tourismus

13146041950942.jpg

©Burgenland Naturparke

13146042180434.jpg

13146053660528.jpg

©Mike Haska

13146042010956.jpg

( Kurier ) Erstellt am 05.12.2011