Neues Luxushotel in der Josefstadt

Wien ist um eine Luxusresidenz reicher. In der Josefstadt öffnete Anfang Februar das Flemming's Deluxe Hotel seine Pforten.

Für alle, die sich gerne ein bisschen Luxus gönnen möchten, gibt es seit Anfang Februar eine neue Adresse in Wien. Im achten Wiener Gemeindebezirk öffnete das Flemming's Deluxe Hotel seine Pforten. Das vier Sterne Hotel verspricht außergewöhnlichen Wohnkomfort und Service, sowie ein einzigartiges Designkonzept. Luxus pur findet man in den Zimmern des Hotels in der Josefstädter Straße. Diese sind mit LCD-Flachbildschirmfernseher, einer Dockingstation für den iPod, individuell regulierbarer Klimaanlage sowie einem kostenlosen WLAN-Zugang ausgestattet. Falls der Anzug zerknittert ist steht auch ein Hosenbügler zur Verfügung. Besonders schön am 1910 erbauten Gebäudes ist die Außenfassade aus der Gründerzeit, die vollständig erhalten blieb.

Um den Gästen speziellen Luxus zu gewährleisten, bietet das Hotel auch Schuhputz-, Limousinen-, 24-Stunden Etagen- und Sekretariats-Service an. Auch für das körperliche Wohlfühlen ist Dank eines Wellness-Bereichs mit Bio-Sauna, Dampfbad, Wellness-Duschen, einem Ruheraum und einem Fitness-Bereich gesorgt. Das Innere wurde komplett umgebaut, dadurch entstand eine Symbiose von Tradition und Moderne. Dunkle Hölzer und warme Erdtöne beherrschen das Farbambiente. 

Sehr großzügig wurde auch der Gastronomiebereich gestaltet. Gekocht wird mit vorwiegend regionalen Produkten. Das Fleming's Fine Dining mit 80 Sitzplätzen und die Fleming's Brasserie & Wine Bar mit 90 Sitzplätzen bieten ausreichend Platz für hungrige Gäste. "Mit unserem Deluxe-Konzept sprechen wir vor allem ein internationales Publikum an, welches im Urlaub oder auf Geschäftsreisen großen Wert auf Komfort legt", so
Hartmut Schröder, Geschäftsführer der HMG Hotel Management Services GmbH.
(KURIER.at / lyk) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?