© Baros Maldives

Umweltschutz
09/09/2014

Malediven: Luxusurlauber pflanzen Korallen

Das Luxusresort Baros Maldives setzt auf Meeresschutz und Nachhaltigkeit.

Das Paradies bewahren: Türkisblaues Meer, weite Korallenriffe und eine faszinierende Unterwasserwelt sind der Traum von Urlaubern – und der große Schatz der Malediven. Die Gäste des Luxusresort Baros Maldives können nun selbst zum Schutz der Meereswelt beitragen: In einem Workshop zur Korallentransplantation erfahren sie alles über die Verbreitung und Regeneration von Korallen. Anschließend können sie eine eigene Koralle pflanzen und schaffen so neuen Lebensraum im Meer.

Die Reisenden erhalten ein Zertifikat über die Teilnahme und zu Hause dann per E-Mail alle sechs Monate die neuesten Informationen zu „ihrer“ Koralle. Natürlich ist die „eigene“ Koralle auch ein guter Grund, dem Baros Maldives immer mal wieder einen Besuch abzustatten. Die Einnahmen aus den Workshops werden für weitere Riffschutzprojekte auf Baros verwendet.

Meereszentrum

Seit 40 Jahren hat sich das Luxusresort Baros Maldives dem Schutz dieses Ökosystems verschrieben, um die ursprüngliche Atmosphäre und tropische Schönheit der Insel zu erhalten. Dies betrifft nicht nur den Hotelbereich – von Wasser-Recycling über effizientes Energiemanagement bis zur Nutzung biologisch abbaubarer Reinigungsmittel. 2010 eröffnete auf Baros Maldives das erste „EcoDive Centre“ der Malediven. Ein Meereszentrum samt Mediathek wurde eingerichtet, um die fragile Unterwasserwelt zu erkunden und das Wissen an die Gäste weiterzugeben. Im Rahmen des Riff-Check-Programms können im Öko-Tauchzentrum Erwachsene und Kinder bei geführten Tauch- und Schnorchelausflügen lernen, wie man am Korallenriff Bestandsaufnahmen durchführt und zum Schutz der Riffe beitragen kann.

Das Fünf-Sterne-Luxusresort Baros Maldives im Nord-Malé-Atoll besitzt auf den Malediven eines der schönsten Hausriffe. Die Korallen liegen nur maximal 30 Meter vom Strand entfernt. Somit können auch Nicht-Taucher die Unterwasserwelt spielend leicht erkunden. Schildkröten, bunte Doktorfische und Hunderte weitere Arten tummeln sich hier in nächster Nähe der Strand- und Wasser-Villen. Auch Mantas kann man das ganze Jahr über beobachten.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir wĂĽrden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂĽr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.