Highlander im Burgenland

Ein burgenländisches Dorf wird am Sonntag zum Austragungsort der Highland Games - einem traditionellen schottischen Wettkampf. Kilt, Dudelsack und echte Schotten - einen Ausflug wert.

Am Sonntag finden im burgenländischen Donnerskirchen bereits zum 15. Mal die Highland Games statt. Liebhaber des traditionellen schottischen Wettkampfes treffen sich im Kilt und kämpfen um den Sieg. Die Wettkämpfe, bei denen nach altem schottischem Brauch Baumstämme fliegen und Bierkrüge in wenigen Sekunden geleert werden, werden von den Gordon Highlanders of Austria, dem in Donnerskirchen heimischen Schottenverein, veranstaltet. Mittlerweile sind die Highland Games in Donnerskirchen schon sehr bekannt. Doch es war nicht immer einfach für die Gordon Highlanders. Obwohl der Verein einer der ersten Schottenvereine in Österreich war. Zu Beginn der Spiele 1997 wurden sie noch von einigen belächelt - das Auftreten von Männern im Kilt war nicht jedermanns Sache, erzählte Obmann Christoph Gänsbacher. Neben dem Baumstammwerfen und Seilziehen gehört auch das ... ... Fassrollen zu den Disziplinen. Nicht fehlen darf natürlich auch das traditionelle Wetttrinken - erlaubt ist dabei alternativ auch ein anderes Getränk, das jedoch Kohlensäure enthalten muss, um für alle Akteuren faire Bedingungen zu ermöglichen. Zusätzlich zu den sportlichen Wettkämpfen findet erneut eine Piping Competition statt. An diesem Einmarsch nahmen im Vorjahr rund 40 Musiker teil, so der Highlander-Obmann. 

Neben den Wettkämpfen gibt es für Besucher auch reichlich zu Essen und zu trinken. Dem Anlass entsprechend wurden die Weine mit neuen Namen versehen: "Green Thistle" (Grüner Veltliner) und "Purple Heather" (Blauer Zweigelt). Rund um die Spiele können Interessierte auch schottische Accessoires erstehen - von Kilts für Männer und Frauen über Figuren bis hin zu Gürteln und Ledertaschen. Aus Wien reisen zwei "Whisky-Experten" mit einem eigenen Stand an. Ein Kärntner bietet Geldtaschen - sogenannte Sporrans - die außen am Kilt getragen werden, mit Motiven aus Österreich an. Bei einem Waffenhändler kann man Rüstungen und schottische Breitschwerter bestaunen.

Im Bild: Die Sieger 2010. Die Spiele finden am 07. August 2011 in Donnerskirchen rund um den Bahnhofsspielplatz statt. Beginn ist um 11.30 Uhr (Anmeldung ab 10.30). Die Siegerehrung findet um 18.00 Uhr statt.

Im Bild: Die Siegerinnen 2010.
(KURIER.at / lyk, apa) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?