© ORF

freizeit Reise
10/20/2012

Die Weltrekorde unseres Planeten

Das größte Land, der kälteste Ort, der höchste Wasserfall: Unsere Erde hat viele Superlative zu bieten. Wir bringen Sie zum Staunen und zeigen ein paar davon.

ORF2. Folge:: "Univm", 4;, "Natur m GescGeschichte - Wind." Die traoneloneleschsschreibreibung konzentrierte sich bislang hauptauptsächlich auf uns Menschen. Doch auch die Natur, unsere Umwelt haben unseren Werdegang seit jeher beeinflusst. Die Erde ist

Die größte Wüste (ohne Kältewüsten): Sahara mit 9,1 Mio. Quadratkilometern Die Sahara ist damit so groß wie die gesamten Vereinigten Staaten von Amerika und fast so groß wie ganz Europa (10,2 Mio. Quadratkilometer).

Der größte Kontinent: Asien mit 44,4 Mio. Quadratkilometern Asien umfasst etwa ein Drittel der Landmasse der Erde (149,6 Quadratkilometer). Der kleinste Kontinent, Australien, hat eine Größe von 8,5 Mio. Quadratkilometer.

Das größte Land: Russland mit 17,1 Mio. Quadratkilometern Nur 4 Mio. Quadratkilometer der Landesfläche Russlands liegen in Europa, 13,1 Mio. Quadratkilometer zählen zu Asien.

Das kleinste Land: Vatikanstadt mit 0,44 Quadratkilometern Zum Vergleich: Sogar der kleinste Bezirk Wiens, die Josefstadt, ist mit 1,08 Quadratkilometern fast 2,5 mal größer als der Vatikan.

Die größte Insel: Grönland mit 2,17 Mio. Quadratkilometern Österreich würde fast 26 mal in Grönland hinein passen.

Der höchste Berg: Mount Everest/Himalaya mit 8848 Metern Höhe Zum Vergleich: Unser höchster Berg, der Großglockner, ist nicht mal halb so hoch: Er misst "nur" 3798 Meter.

Der tiefste Tiefseegraben: Marianengraben/Pazifik mit 11.034 Metern Zum Vergleich: Der höchste Berg der Erde ist der Mount Everest mit 8848 Metern Höhe.

Der längste Fluss: Nil mit 6671 Kilometern Länge Zum Vergleich: Die gesamte Länge der Donau beträgt 2857 Kilometer.

Der tiefste See: Baikalsee/Russland mit 1637 Metern Mit einem Volumen von 23.600 Kubikkilometern ist er zugleich auch der wassereichste Süßwassersee. Zum Vergleich: Österreichs tiefster See ist der Traunsee: 191 Metern Tiefe.

Der größte See: Kaspisches Meer mit 371.000 Quadratkilometern Mit einem Volumen von 78.700 Kubikkilometern ist es zugleich auch der wasserreichste See. Die offene Wasserfläche des Neusiedler Sees beträgt 157 Quadratkilometer, mit Schilfgürtel kommt er auf eine Gesamtfläche von 285 Quadratkilometer.

Der größte Ozean: Pazifischer Ozean mit 181,35 Mio. Quadratkilometern Der Pazifik nimmt die Hälfte der Meeresfläche der Erde ein und damit mehr als die Fläche aller Kontinente zusammen. Mehr als die Hälfte allen Wassers auf der Erde ist im größten und tiefsten Ozean.

Das größte Korallenriff: Great Barrier Reef mit 2300 Kilometer Länge Zum Vergleich: Die größte West-Ost-Ausdehnung Österreichs beträgt 580 Kilometer.

Der höchste Wasserfall: Angel-Fall/Venezuela mit 979 Metern Höhe Zum Vergleich: Der Burj Khalifa in Dubai ist mit 828 das höchste Gebäude der Welt.

Der tiefstgelegene Punkt der Erde: Ufer des Toten Meeres mit 422 Metern unter dem Meer Der tiefstgemessene Punkt Österreichs liegt im Gemeindegebiet von Apetlon im Burgenland: 114 Meter.

Der heißeste Ort: El Azizija/Libyen mit 57,8 Grad Celsius (13. September 1922) Zum Vergleich: Die höchste Temperatur in Österreich wurde am 27. Juli 1983 in Dellach im Drautal (Kärnten) gemessen: Sie betrug 39,7 Grad Celsius.

Der kälteste Ort: Wostok/Antarktis mit minus 89,2 Grad Celsius Zum Vergleich: Die niedrigste jemals in Österreich gemessene Temperatur betrug im Februar 52,6 Grad Celsius in Grünloch bei Lunz am See (Niederösterreich).

Der feuchteste Ort: Gipfel des Bergs Waiʻaleʻale in Kaua`i/ Hawaii mit 11.700 Millimetern Jahresniederschlag Zum Vergleich: In Österreich beträgt der durchschnittliche Jahresniederschlag 1100 Millimeter.

Das trockenste Gebiet: Die Atacama Wüste im Norden Chiles mit 0 Millimeter Niederschlag im Jahr Zum Vergleich: Als niederschlagsärmster Ort Österreichs gilt Retz in Niederösterreich mit knapp unter 450 Millimeter.

Die längste Höhle: Mammoth Cave in Kentucky/USA mit einer Ganglänge von 590 Kilometern. Zum Vergleich: Das Schönberg-Höhlensystem im Toten Gebirge in Oberösterreich und der Steiermark ist mit 130 Kilometern die längste Höhle Österreichs und die derzeit längste Höhle in der EU.

APA/BARBARA GINDLAPA2559517-2 - 07072010 - WERFEN - ÖSTERREICH: THEMENBILD - Das Eisgebilde mit dem Namen "F"#34as das das zur Zeit wie ein Eisbär aussieht, aufgenommen am Mo 28. Juni 2010, in der größien Eish#2shöhle der,Eise,Eisrielt ifen im n

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.