Die besten Tipps für entspannte Ferien

Checkliste: Die Ferienzeit ist zwar vorbei, doch auch in der Nebensaison muss man vor der Reise einige Dinge beachten. Wir haben Infos für einen Urlaub ohne Pannen.

Reisevorbereitungen fördern die Vorfreude und erhöhen die Chancen auf gelungene Ferien. Rechtzeitig sollte man Checklisten durchgehen, Versicherungen abschließen oder das Auto überprüfen lassen. "eCard oder Auslandskrankenschein werden nicht überall akzeptiert. Deshalb sollte ein Reisekrankenschutz oder ein Auto-Schutzbrief abgeschlossen werden", sagt Silvie
Bergant von ÖAMTC-Touristik. Was Sie jetzt organisieren sollten, lesen Sie in dieser Bilderstrecke. ANREISE

- Vignette/Mautkarte
- Grüne Versicherungskarte (in vielen Balkanländern erforderlich) - Fahrzeug überprüfen lassen (Ölstand, Wasser, Reifendruck, Klimaanlage) - Navi: Update für das Reiseziel - Flug-Gepäck: Achtung, bei AUA und Lufthansa gelten seit 1. Juni neue Bestimmungen. Nur noch ein Gepäckstück mit maximal 23 kg darf mitgenommen werden, sonst zahlt man Übergepäck. WOHNUNG / GARTEN

- Zeitungsabo, Lebensmittellieferungen um-/abbestellen
- Einbruchsschutz: Licht per Zeitschaltung auf- und abdrehen, Wertsachen in den Safe, Nachbarn bitten, Prospekte wegzuräumen. Auf dem Anrufbeantworter, in den E-Mails oder auf Facebook keine genauen Urlaubsdaten angeben - Blumengießer organisieren
- Zahlungen erledigen
- Urlaubsadresse bei vertrauten Personen hinterlassen
- Wohnungs-/Autoschlüssel hinterlegen DOKUMENTE

- Zahlungsmittel: Bei Bedarf Fremdwährung besorgen 
- PIN-Codes für Bankomat- und Kreditkarte als Telefonnummer getarnt im Handy speichern - Bei Flugreisen auch innerhalb der EU gültigen Reisepass mitnehmen
- Ticket-Ausdruck mitnehmen
- Wichtige Ausweise kopieren, Scans im Mail-Postfach deponieren
- Impfpass / Blutspenderausweis HANDY

- Sprachbox ausschalten, jede Nachricht verursacht Roaming-Gebühren
- Mobile Daten und Datenroaming deaktivieren, um hohe Kosten zu vermeiden KINDER

- Lieblingsspiele, Hörbücher und Handyspiele verkürzen die Reisezeit
- Bei Nahrungsmittelunverträglichkeit geeignete Lebensmittel mitnehmen HAUSTIERE

- Betreuung organisieren
- Wer sein Tier mitnimmt: Impfungen und Einreiseregelungen beachten APOTHEKE

- Fieberthermometer
- Dauermedikamente, Mittel gegen Durchfall, Reisekrankheit, Insektenstiche, Schmerzen, Sonnenbrand, (Kopf-)Schmerzen, Verhütungsmittel
www.oeamtc.at/reise Drei Fragen an Peter Zellmann, Leiter des Instituts für Freizeit- und Tourismusforschung

1. Warum brauchen wir überhaupt Urlaub?
Urlaub ist die populärste Form von Glück und nach Weihnachten die zweitwichtigste Zeit, auf die man das ganze Jahr hinlebt.
2. Warum ist die Vorfreude auf den Urlaub so groß?
Weil so viel Emotion dabei ist. Das Gehalt ist die Fremdbelohnung, mit dem Urlaub belohne ich mich selbst.
3. Was muss ich tun, um nicht enttäuscht zu werden?
Die Erwartungen nicht zu hoch ansetzen und mit allen Beteiligten gewissenhaft planen. Das gilt auch für die inhaltliche Gestaltung. Was, etwa im Beziehungsleben, das ganze Jahr nicht funktioniert, funktioniert im Urlaub noch weniger.
(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?