© Tai Pan Touristik

Extratour
02/08/2014

China: Im Sonderzug auf der Seidenstraße

Im Shangri-La Express entlang der legendären Handelsroute. Mit Verlängerungsoption in Kirgisistan.

Das berühmte Terrakotta-Heer, die Singenden Sanddünen und die Flammenberge: Um günstige 3690 € führt diese von Tai Pan angebotene KURIER-Extratour zu den Schätzen an der chinesischen Seidenstraße. Wer will, verlängert die 15-tägige Reise gegen 920 € Aufpreis um eine Woche und besucht weitere Highlights in Kirgisistan.

Reich der Mitte

Die ersten Tage verbringen Sie in und rund um Peking. Sie besuchen u. a. die Große Mauer in Badaling und die Ming-Gräber. Ab dem vierten Tag ist der Sonderzug „Shangri-La Express“ Ihr Zuhause. Bei Luoyang erleben Sie im Kloster der Shaolin-Mönche eine Kung-Fu-Show. Die Tausend-Buddha-Grotten von Longmen, (UNESCO-Weltkulturerbe) und die berühmte Ausgrabungsstätte in Xian mit den 8000 Terrakotta-Kriegern sind weitere Highlights.
In Jiayuguan endet die Große Mauer, aber nicht Ihre Zugreise: An Sanddünen, Steinwüsten und Feldern vorbei geht es nach Dunhuang. Sie entdecken uralte Oasen oder lassen sich per Kamel zu den „Singenden Sanddünen“ tragen. In Turfan am Fuß des Bogda-Shan-Berges endet die Zugreise. Wer die 15-Tage-Tour gebucht hat, lässt die Reise bei den Astana-Gräbern, den Bezelik-Grotten und den Flammenden Bergen ausklingen. Auf dem Rückflug nach Wien geht sich sogar ein Zwischenstopp in der kirgisischen Hauptstadt Bischkek aus. Wer die Reise auf 22 Tage erweitert, fliegt statt dessen nach Kaschgar. Die Stadt fasziniert mit der Id-Kah-Moschee und seinem ursprünglichen Bazar.

Kirgisistan

Am 16. Tag überqueren Sie die Grenze nach Kirgisistan. Grandios ist der Bergsee Issyk Kul. Hier besuchen Sie u. a. das Open-Air-Museum für Petroglyphen mit prähistorischen Felszeichnungen. Die Gregorische Schlucht und die Jeti Oguz-Schlucht zählen zu den schönsten Plätzen des Landes. Ein weiteres Highlight ist Karakorum-See am Fuß des Muztag Ata, des „Vaters aller Eisberge“. Den Abschluss bildet Bischkek mit dem Ala Too-Platz und der Manas Statue.

Download:Detailprogramm

Preis

– 15 Tage, 3690 €/P/DZ

– Einbettzimmerzuschlag 520 € (im Zug nur Doppelbelegung!!!)

– Verlängerung Kirgisistan: 920 €/P/DZ, EZ-Zuschlag 230 €

Inkludiert

– Flüge mit Aeroflot WienMoskauPeking und BischkekMoskauWien inkl. Taxen und Steuern (dzt.281 €)

– 5 Nächte im Sonderzug „Shangri-La Express“, 2-Bett-Belegung, auf der Route PekingLuoyangXian–Tianshui- JiayuguanDunhuangTurfan

– Übernachtungen mit Frühstück in Komforthotels, 8 x Mittagessen, 2 x Mittag u. Abendessen

– Deutschsprachige Reiseleitung ab Peking bis Urumqi, zusätzlich in China örtliche Deutsch oder Englisch sprechende Reiseleiter

– Eintrittsgebühren und Transfers

– Kung-Fu-Vorführung

Nicht inkludiert

– Versicherung ab 189 €, Visum für China 32 €, Verlängerungsprogramm

Termin

31. Aug.–14. Sept. 2014,

– mit Verlängerung Kirgisistan: 31. Aug. bis 21. Sept. 2014

Buchung

Tai Pan, 1130 Wien, Hetzendorfer Straße 191☎ 01/90 229 999 (täglich 9– 20 Uhr), eMail: office@taipan.at Shortlink zur Tour: taipan.cc/cnshan

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.