© KMSKB

Sponsored Content
09/26/2018

Bruegel in Wien und in Flandern erleben

Bruegels Meisterwerke in Wien bestaunen – anschließend die Heimat des großen Flämischen Meisters, Flandern, entdecken!

Beginnend mit 2017 beherbergt das Kunsthistorische Museum in Wien eine Serie von bahnbrechenden Ausstellungen, die sich auf die Flämische Kunst und Kultur fokussiert.

Die Besucher können aktuell die Welt der Bilder von Bruegel in Wien genießen – aber auch nach Flandern reisen um zu sehen, wie sie lebten und arbeiteten!

Mit dem „High Belgium Pass“ von Brussels Airlines zu Bruegel nach Brüssel

Für nur 149 € fliegen Sie nach Belgien und zurück, fahren unlimitiert mit der Bahn durch das ganze Land und erhalten Freizeit-Gutscheine für zwei belgische Städte.

Hier geht es zum Brussels Airlines „High Belgium Pass“

Kasteel Gaasbeek

Bruegel Standbild

Fall of the Rebel Angels

Bruegel in Flandern

Es ist zwar wenig über das Leben von Pieter Bruegel bekannt, doch vieles lässt sich ableiten, wenn wir seine Gemälde studieren und die Zeit, in der er lebte. Offensichtlich faszinierten ihn die Natur, der Mensch und der Humor, weshalb er nicht so richtig einer bestimmten Art von Künstlern zugeordnet werden kann. Das macht ihn zu einer wirklich rätselhaften Persönlichkeit. Noch immer findet man in Flandern die wunderschönen pittoresken Dörfer und die „joie de vivre“, die Pieter Bruegel so herrlich gemalt hat.

Doch Flandern und die Werke Pieter Bruegels sind weit mehr als das. 2019 können Sie noch vieles mehr über Pieter Bruegel erfahren. Dann begeht Flandern den 450. Jahrestag seines Todes mit allen Ehren, die ihm gebühren: Im Rahmen einer beeindruckenden Reihe von Ausstellungen und Veranstaltungen wird noch einmal betont, was für ein herausragender Künstler er war. Erleben Sie Bruegel und sein Erbe überall in Flandern und ganz besonders in Brüssel. Seine Anwesenheit in der Stadt ist auch heute noch intensiv zu spüren.

Erleben Sie Bruegel mit VisitFLANDERS

Bruegel in Wien

Ab 2. Oktober 2018 gibt das Kunsthistorische Museum in Wien Pieter Bruegel dem Älteren, dem wichtigsten Flämischen Renaissance-Maler, die große Ehre. Die Bildergalerie des Kunsthistorischen Museums beherbergt 12 Tafelbilder des berühmten Künstlers, darunter Meisterwerke wie der „Turmbau zu Babel“, „Fasching gegen Fasten“, „Kinderspiele“ und eines der sechs Jahreszeitenbilder „Die Jäger im Schnee“.

Es ist ein einzigartiges Zusammentreffen, das in der Ausstellung „Bruegel“ in Wien stattfindet. Anlass hierfür ist ein Jubiläum: Denn 2019 jährt sich der Todestag von Pieter Bruegel d. Ä. (um 1525/30 – 1569) zum 450. Mal.

Erleben Sie Bruegel im Kunsthistorischen Museum Wien
 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.