© EPA

Politik
06/28/2012

Promi-Initiative für Wikileaks-Gründer

Julian Assange sucht um Asyl in Ecuador an – und bekommt dabei Unterstützung von renommierten Fürsprechern.

von Evelyn Peternel

Julian Assange sucht um Asyl in Ecuador an – und bekommt dabei Unterstützung von renommierten Fürsprechern. Nimmt ihn der südamerikanische Staat nicht auf, droht dem Wikileaks-Whistleblower die Auslieferung in die USA.

Darunter zu finden: etwa Filmregisseur Oliver Stone – der dreimalige Oscar-Gewinner ist beispielsweise für seine polit-relevanten, kritischen Filme wie Platoon oder JKF bekannt.

ORF"Der Unruhestifter - Die seltsamen Methoden des ael Moore", Zweimemamemamemacher untersuchen kritisch die Methodes Dokumentaentarfilmers Michael Moore. Delm exponieoniert aus Sicht seiner Macher irreführenhn den den Taktiken Moores und pert Moores S

... und das übrigens neben 4999 anderen: Das ecuadorianische Außenministerium teilte am Mittwoch mit, es habe eine Bittschrift mit 5000 Unterschriften empfangen, in der um Asyl für Assange gebeten werde.

Die Bitte ist dringlich: Assange läuft Gefahr, in die USA ausgeliefert zu werden, wo ihm die Todesstrafe droht.

Assange hatte sich am Dienstag vergangener Woche in die Botschaft des südamerikanischen Landes in der Londoner Innenstadt geflüchtet und Asyl beantragt.

In Großbritannien liegt auch ein Auslieferungsantrag Schwedens vor, wo dem 40-jährigen Australier sexuelle Nötigung und Vergewaltigung zweier Frauen im Sommer 2010 vorgeworfen werden. Die Regierung Ecuadors hat sich noch nicht zum Asylantrag geäußert.

Weiter auf der Liste - auch die vornehmlich linke Intelligenzija der USA hat unterfertigt: Der Wissenschafter und Konservativen-Kritiker Noam Chomsky ist ebenso darunter wie...

... der Ökonom Daniel Ellsberg. Ihn verbindet mit Assange das Stigma "Geheimnisverräter": Durch die Veröffentlichung der von ihm an die Öffentlichkeit gebrachten Pentagon-Papiere deckte er einen Skandal im Umfeld des Vietnamkrieges auf.

Auch die Schriftstellerin Naomi Wolf und der Journalist Glenn Greenwald oder der Schauspieler Danny Glover stehen auf der Liste – Glovers Einsatz als Mel Gibsons Partner in Lethal Weapon ist wohl jedermann in Erinnerung.

Dass er sich politisch auf der Seite der Linken steht und mit Venezuelas Präsident Hugo Chavez bestens befreundet ist, weiß man hingegen eher weniger.

Auch die Britin Jemima Khan – Tochter des Milliardärs Sir James Goldsmith – ist unter den Unterstützern. Sie hatte 2010 mit fünf anderen Personen die Kaution für Assange bei dessen erster Verhaftung gestellt. Nebenbei sei erwähnt, dass sie die Ex-Freundin von Hugh Grant ist.

Auch Comedian  und TV-Moderator Bill Maher ist offizieller Assange-Unterstützer – passend zu seiner Funktion als Moderator der Show „Politically Incorrect".

Gestartet wurde die Initiative wurde von der Internet-Plattform "Just Foreign Policy" - die Assange-Unterstützer haben bereits 10.000 E-Mails an die Botschaften Ecuadors in Washington und London gerichtet, hieß es aus dem Außenministerium in Quito. Ob sie auf Gehör stoßen, wird man sehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.