Greta Thunberg ist sauer

© APA - Austria Presse Agentur

Politik Inland
09/29/2019

Zitate des Wahltags: "Grüne müssten Geschenkkorb an Greta Thunberg schicken"

Von den Gewinnern bis zu den Verlierern: Die besten politischen Sager der langen Wahlnacht.

"Heute hat uns die Bevölkerung zurückgewählt." - ÖVP-Chef Sebastian Kurz sieht sich am Weg zurück ins Kanzleramt.

"Wir bereiten uns auf Opposition vor." - FP-Obmann Norbert Hofer nimmt sich als Koalitionspartner aus dem Spiel.

"Wir haben heute definitiv keinen Regierungsauftrag erhalten." - FP-Generalsekretär Christian Hafenecker ebenfalls.

"Diese Spesenaffäre war nicht wirklich das Gelbe vom Ei." - Burgenlands FP-Chef Johann Tschürtz betreibt Ursachenforschung.

"Eine Fortsetzung von Türkis-Blau darf es nicht geben." - NEOS-Chefin Beate Meinl-Reisinger will eine neue Farbenlehre.

"Dann werden wir ja sehen, wie sich die Sektenmitglieder des Kanzler-Darstellers verhalten." - Grünen-Chef Werner Kogler verweigert den türkis-grünen Kuschelkurs...

"Das war ein Sunday for Future, das ist sicher"- ...und dankt der Klimaschutzbewegung.

"Es waren die richtigen Themen, es sind die richtigen Themen - und es werden die richtigen Themen sein." - Niederlage ja, Themenverfehlung nein, findet SP-Chefin Pamela Rendi-Wagner...

"Die Richtung stimmt, wir gehen weiter." - ...und will weiter machen.

"Ich wechsle jetzt mal kurz die Seiten und werde ein Kollege von ihnen, ob Ihnen das passt oder nicht." - Peter Pilz will Journalist werden.

"Die Grünen müssten einen Geschenkkorb per Radpost an Greta Thunberg schicken." - KPÖ-Sprecher Thomas Hörl.

"Ich hoffe und wünsche mir, dass nun nach einer kurzen Abkühlphase das Wohl Österreichs vor parteitaktischen Interessen gestellt wird."- Bundespräsident Alexander van der Bellen gibt die Richtung vor...

"Einen schönen guten Abend und bis bald." ...und schließt für heute die Tapetentür.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare