Harald Mahrer

© Kurier / Jeff Mangione

Politik Inland
03/05/2020

Wirtschaftskammer: Wahl-Ergebnisse am Freitag

ÖVP-Wirtschaftsbund kämpft um seine Zwei-Drittel-Mehrheit - Match um Platz zwei.

Seit Montag laufen die Wirtschaftskammerwahlen. Heute, Donnerstag, ist in mehreren Bundesländern der letzte Wahltag. Die Ergebnisse für alle neun Bundesländer sowie für ganz Österreich sollen morgen, Freitag, bis zum Abend vorliegen. Der ÖVP-Wirtschaftsbund kämpft um seine Vormachtstellung in der Kammer.

Vor fünf Jahren kamen die schwarzen Kämmerer auf 66,6 Prozent der Stimmen, doppelt so viele wie alle anderen Fraktionen zusammen. Spannend wird vor allem das Match um Platz zwei. Die Grünen, die 2015 am stärksten zulegten, wollen dieses Mal zweistellig werden. Bei der letzten Wahl landeten sie bundesweit mit 9,1 Prozent auf Platz vier, hinter den Freiheitlichen, die auf 9,4 Prozent der Stimmen kamen und dem Sozialdemokratischen Wirtschaftsverband (SWV) mit 10,8 Prozent. Die UNOS (NEOS) kamen beim erstmaligen Antritt 2015 auf 2,0 Prozent.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.