© Kurier/Franz Gruber

Politik Inland
01/26/2020

Video zur Halbzeit: Van der Bellen führt durch sein Büro

Nach drei Jahren als Bundespräsident hat Alexander Van der Bellen die Hälfte seiner Amtszeit hinter sich. In einem Video zeigt er nun sein Büro.

"Wie Sie sehen, es ist ein bissl habsburgisches Ambiente", sagt Bundespräsident Alexander Van der Bellen, als er durch die berühmte Tapetentür im Maria-Theresien-Zimmer der Wiener Hofburg geht. Direkt dahinter liegt sein Präsidentenbüro - und wie das aussieht, das sei die Frage gewesen, die er in seiner bisherigen Amtszeit am öftesten gehört habe.

Seit drei Jahren ist Van der Bellen jetzt schon im Amt, die Hälfte der Amtszeit also. Diesen Anlass nutzten der Bundespräsident und sein Team dazu, in den sozialen Medien einen Video-Rundgang durch sein Arbeitszimmer zu veröffentlichen.

Von einem Tisch, an dem bereits Putin und Prinz Charles gesessen sind, über ein Gemälde aus dem 18. Jahrhundert bis hin zu einer wütenden Donald-Duck-Figur: Das Präsidentenbüro hat so einiges zu bieten.

Im Anschluss an die Führung bedankt sich Van der Bellen noch einmal für das in ihn gesetzte Vertrauen und appelliert an die Zuschauer, "nachzudenken, was gut ist für unser Land, sich zu engagieren, ehrenamtlich oder sonst, sodass wir gemeinsam etwas weiterbringen".