© APA/HELMUT FOHRINGER

Politik Inland
02/13/2021

Stellvertretender Direktor des Bundeskriminalamts verstorben

Gerhard Lang ist am Freitagabend einem Herzstillstand erlegen. Er wurde 54 Jahre alt.

Der stellvertretende Direktor des Bundeskriminalamts, Gerhard Lang, ist am Freitagabend im Alter von 54 Jahren nach einem Herzstillstand im Krankenhaus verstorben. Dies gab das Innenministerium am Samstag bekannt.

"Mit Gerhard Lang verlieren wir einen hervorragenden Kriminalisten, eine exzellente Führungskraft, aber vor allem einen großartigen Menschen", sagte Innenminister Karl Nehammer (ÖVP). Der Ressortchef würdigte ihn als "Vordenker der modernen Kriminalpolizei" und als Vernetzten über das Bundeskriminalamt hinaus, der immer das Gemeinsame in den Mittelpunkt seiner Arbeit gestellt hat.

Mehr dazu in Kürze.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.