Politik | Inland 06.02.2017

Präsident und Kanzler reden miteinander

Offizieller Premierentalk zwischen Kern und Van der Bellen. © Bild: REUTERS/HEINZ-PETER BADER

Erstes Arbeitsgespräch zwischen Alexander Van der Bellen und Christian Kern brachte Austausch über erneuertes Regierungsprogramm.

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat Montagmittag erstmals Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) zu einem ausführlichen Arbeitsgespräch getroffen. Thema der Unterredung war das erneuerte Regierungsprogramm. Über die genauen Inhalte äußerten sich die beiden im Anschluss an die einstündige Unterredung nicht.

Das Gespräch mit Kern war der Auftakt einer ganzen Reihe von entsprechenden Vier-Augen-Unterredungen, die Van der Bellen plant. Diese Woche werden u.a. noch Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP) und Kardinal Christoph Schönborn in der Präsidentschaftskanzlei zu Gast sein.

( Agenturen , tsc ) Erstellt am 06.02.2017