© SPÖ

Politik Inland
05/15/2019

Minister ohne Schuhe: Parlament ist von den Socken

Medienminister Blümel fühlt sich im Parlament buchstäblich wie zuhause und ermuntert die SPÖ zu einer rhetorischen Frage.

Kultur- und Medienminister Gernot Blümel hat bei der Nationalratssitzung am Mittwoch mit einem ungewohnten Outfit für Erstaunen gesorgt. Der ÖVP-Minister betrat das parlamentarische Parkett zeitweise ohne Schuhe.

Blümel trug deutlich sichtbar Socken in der neuen ÖVP-Parteifarbe Türkis. Aus seinem Büro heißt es, dies habe keinen tieferen Grund, sondern sei allein der Bequemlichkeit geschuldet. Auch in seinem Ministerium soll Blümel schon öfter ohne Schuhe Gäste empfangen haben.

Die SPÖ nahm einen Schnappschuss des unbeschuhten Blümel während einer Rede von Jetzt-Abgeordneter Alma Zadic jedenfalls zum Anlass, dem Regierungsmitglied eine rhetorische Frage zu stellen. "Zieht es Ihnen bei Ihrer Politik auch die Schuhe aus?", wollte die Oppositionspartei wissen.