© REUTERS/LEONHARD FOEGER

Politik Inland
05/17/2019

Kurz und Strache kündigen Stellungnahmen für Samstag an

Kanzler Kurz tritt am Samstag vor die Medien.

Von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) gab es am Freitagabend vorerst keine Stellungnahme zur Affäre um seinen Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ). Ein Sprecher des Kanzlers kündigte auf APA-Anfrage eine Stellungnahme für Samstag an.

Auch der Betroffene selbst, Heinz-Christian Strache, will am Samstag zum veröffentlichten Video Stellung nehmen.