© APA/HERBERT NEUBAUER

Politik Inland
05/21/2019

Kickl-Nachfolge: Eckart Ratz soll Innenministerium leiten

Der Ex-OGH-Präsident soll die Agenden des entlassenen FPÖ-Ministers Herbert Kickl übernehmen.

Der ehemalige Präsident des Obersten Gerichtshofs (OGH), Eckart Ratz, soll als Teil der Übergangsregierung Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) ersetzen. Das berichteten mehrere Medien am Dienstagabend. Eine Bestätigung von Regierungsseite gab es vorerst nicht, auch weitere Namen ließen auf sich warten. Der gebürtige Vorarlberger war von 2012 bis 2018 Präsident des OGH.