Heidi Schrodt, ehemalige AHS-Direktorin

© KURIER/Jürg Christandl

Politik Inland
06/14/2015

Heidi Schrodt

Ehemalige AHS-Direktorin

  1. Kindergärten, derzeit Sache der Kommunen, sollten in Bundes-Kompetenz, genauer des Bildungsministeriums. Elementarpädagogen müssen an der Hochschule ausgebildet werden.
  2. Kassasturz im Bildungssystem: 40 Prozent des Budgets versickern ins Nirgendwo.
  3. Alle Parteien sollen sich zu einem Bildungsgipfel treffen und so lange tagen, bis eine gemeinsame Bildungsreform steht.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.