© APA - Austria Presse Agentur

Politik Inland
08/24/2020

Corona-Hilfsfonds: 107 Mio. Euro für Non-Profit-Organisationen zugesagt

Laut Vizekanzler Kogler, zuständig für Sport und Kultur, wurden bereits 5.200 Anträge bewilligt.

Der Unterstützungsfonds für Non-Profit-Organisationen hat mittlerweile mehr als 107 Millionen Euro an Coronahilfen zugesagt. Das teilte der zuständige Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) am Montag mit. Über 5.200 Anträge seien positiv erledigt worden. Im Sportbereich wurden bisher 17,6 Mio. Euro bewilligt, im Kunst- und Kulturbereich 10,3 Mio. Euro und für kirchliche Zwecke 30,2 Mio. Euro.

Insgesamt stehen im NPO-Fonds 700 Mio. Euro zur Verfügung, 35 Mio. Euro davon sind für den Profisport reserviert. Auszahlungen können gemeinnützige Vereine aus allen Lebensbereichen beantragen, wie etwa Rettungswesen, Sport, Umweltschutz und Brauchtumswesen. Inkludiert sind auch Feuerwehren sowie die anerkannten Religionsgemeinschaften.

Ein bis zwei Tage bis zur Auszahlung

Mit Stand Montag wurden in den vergangenen sechs Wochen insgesamt rund 107,2 Mio. Euro an 5.245 Antragsteller zugesagt. Ausgezahlt wurden bisher 56,4 Mio. Euro an 5.219 Vereine und andere gemeinnützige Organisationen.

Die Diskrepanz zwischen der zugesagten und der bisher ausbezahlten Summe ergibt sich aus den Auszahlungsmodalitäten: Bei Förderungen bis 3.000 Euro wird der Gesamtbetrag sofort überwiesen, darüber hinaus gehende Beträge werden zur Hälfte ebenfalls sofort ausbezahlt, die andere Hälfte folgt unmittelbar nach der Endabrechnung.

„Das Feedback, das wir bekommen, ist enorm positiv. Nicht nur, weil die Vereine die benötigte Unterstützung bekommen, sondern auch, weil die Hilfe so schnell ankommt. In der Regel vergehen zwischen Zusage und Auszahlung nur ein oder zwei Tage. Das ist für das Bestehen und die Planungssicherheit der gemeinnützigen Vereine, die wie so viele an den Folgen der Corona-Pandemie zu leiden haben, enorm wichtig“, sagt Kogler.

Anträge bis Jahresende möglich

Im Sportbereich wurden bis jetzt knapp 17,6 Mio. Euro an fast 1.800 Vereine zugesagt (9,7 Mio. bereits ausbezahlt). Fast 750 Kunst- und Kulturvereine haben bisher Unterstützung im Ausmaß von 10,3 Mio. Euro zugesagt bekommen (5,6 Mio. Euro ausbezahlt). 790 Feuerwehren wurden 4,5 Mio. Euro zugesagt, im Bereich Soziales und Inklusion gibt es über 100 Zusagen für 3,2 Mio. Euro und für kirchliche Zwecke wurden 30,2 Mio. Euro an rund 1.200 Organisationen bewilligt.

„Die Zwischenbilanz zeigt, dass wir mit dem NPO-Fonds sehr schnell und unbürokratisch helfen können und ich lade alle Vereine und Organisationen ein: Nützen Sie die Unterstützungsmöglichkeiten des NPO-Fonds in diesen herausfordernden Zeiten. Wir, die österreichische Bundesregierung, wollen ihnen bei ihrer wichtigen Arbeit für unsere Gesellschaft die notwendige Hilfestellung geben“, meint Kogler.

Die Anträge können bis Jahresende unter www.npo-fonds.at gestellt werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.