© KURIER/Franz Gruber

Bundespräsidentenwahl
05/23/2016

McDonald freut sich "auf konstruktive Zusammenarbeit"

ÖVP-Generalsekretär: "Wähler haben ihre Wahl getroffen, diese ist zu akzeptieren."

ÖVP-Generalsekretär Peter McDonald freut sich "auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit dem neuen Bundespräsidenten". Das sagte er am Montagnachmittag noch vor Bekanntgabe des Ergebnisses durch das Innenministerium laut einer Aussendung. "Die Wählerinnen und Wähler haben ihre Wahl getroffen und diese ist zu akzeptieren, denn die Wähler haben in einer Demokratie immer Recht", so McDonald.

Der Wahlkampf sei sehr intensiv und polarisierend gewesen, geprägt von Themen, "die mit dem Amt wenig bis gar nichts zu tun haben", resümierte er. Vom neuen Bundespräsidenten würden sich die Österreicher "eine europäische, internationale und weltoffene Amtsführung" wünschen sowie dass dieser unabhängig und überparteilich agiere.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.