Bundespräsident Alexander Van der Bellen

© AUSSENMINISTERIUM/DRAGAN TATIC

Van der Bellen
03/10/2017

Bundespräsident unterzog sich Operation

Nach einem Routineeingriff wegen eines Leistenbruchs wird Van der Bellen kommende Woche wieder im Amt sein.

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat sich am Freitag einer Leistenbruch-Operation unterzogen. Es habe sich um einen "kleinen Routineeingriff" gehandelt, der erfolgreich verlaufen ist, teilte sein Pressesprecher in einer Aussendung mit.

Der Bundespräsident werde kommende Woche wieder seine Amtsgeschäfte aufnehmen, hieß es weiters. Außerdem wurde um die Wahrung der Privatsphäre gebeten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.