Politik | Inland
13.12.2017

Außenministerin Karin Kneissl im Kurzportät

Die Nahost-Expertin übernimmt das Außenministerium.

Name: Karin Kneissl

Ministerium: Außenministerium

Partei: Unabhängig auf Vorschlag der FPÖ

Alter: 52

Bekannt für: Auftritte und Beiträge als Expertin in diversen Medien

Bisherige Karriere: Kneissl hat keine Parteikarriere hinter sich und wurde von der FPÖ als unabhängige Kandidatin für das Ministerium vorgeschlagen. Zwischen 2005 und 2010 saß sie für die ÖVP ohne Parteimitgliedschaft im Gemeinderat von Seibersdorf. Sie hat Arabistik und Jus in Wien studiert. Später auch an diversen Hochschulen im Ausland. Zwischen 1990 und 98 arbeitete sie bereits im Außenministerium. Kneissl wurde in den letzten Jahren auch immer wieder für ihre Haltungen kritisiert, insbesondere gegenüber arabischen Männern.

Warum dieses Ressort: Aufgrund ihrer Expertise im Nahen Osten und Erfahrung im Außenministerium.