Max Lercher

© APA/HERBERT PFARRHOFER

AMS
03/29/2018

AMS-Umbau: SPÖ warnt vor Zerschlagung der Sozialpartnerschaft

Die Regierung kürze dem AMS die Mittel, um sie dann für mangelnde Leistung zu kritisieren, meinte Max Lercher.

Die SPÖ wirft Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) vor, mit dem Umbau des AMS die Sozialpartnerschaft zerschlagen zu wollen. "Wer so wie Schwarz-Blau mit andauernden Attacken und konstruierten Vorwürfen die Sozialpartnerschaft schwächt, schwächt auch Österreich", so SPÖ-Bundesgeschäftsführer Max Lercher.

Die Kürzung der AMS-Mittel für Integration sieht Lercher als sich selbst erfüllende Prophezeiung. Dies würde die Eingliederung von Ausländern erschweren, was die Regierung dann wiederum dem AMS anlasten würde.

Die Regierungspläne hätten eine "eindeutige Schlagseite Richtung Unternehmen", hatte gestern bereits AK-Präsident Rudi Kaske kritisiert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.