© APA - Austria Presse Agentur

Politik Inland
06/18/2020

440 Einkommensmillionäre zahlen weiter 55 % Spitzensteuersatz

Rot-Schwarze Regelung wird um weitere fünf Jahre verlängert. Sie bringt 20 Millionen Euro pro Jahr

von Michael Bachner

Seit 2016, damals noch beschlossen von einer Koalition aus SPÖ und ÖVP, gilt hierzulande ein Spitzensteuersatz von 55 Prozent. Berappen müssen diesen Menschen, die mehr als eine Millione Euro im Jahr verdienen. Der Steuersatz gilt freilich nur für jenen Einkommensbestandteil, der die Grenze von einer Million Euro übersteigt. Die breite Masse der Bevölkerung ist also nicht wirklich betroffen. Aber immerhin: Es geht um 440 Einkommensmillionäre.

Türkis-Grün verlängert diesen Spitzensteuersatz nun um weitere fünf Jahre. Die Einnahmen daraus beziffert das Finanzministerium mit 20 Millionen Euro im Jahr.

Die Regelung war urspürnglich bis Ende 2020 befristet gewesen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.