© Kurier/Gruber Franz

Politik
12/05/2011

Bravo, Balkon-Muppets

Ex-Granden machen gegen Politfrust mobil. Ihnen gebühren Beifall & Beistand.

von Josef Votzi

Ein gemeinsamer Auftritt von fast einem Dutzend Ex-Ministern, Ex-Parteichefs und Ex-Abgeordneten im Hohen Haus hat Seltenheitswert. Am Montag machten über Parteigrenzen hinaus hochangesehene Elder Statespeople von Erhard Busek bis Johannes Voggenhuber für eine lebensrettende Demokratie-Injektion mobil: Ein Wahlrecht, das uns wieder mehr couragierte Persönlichkeiten statt blutleerer Apparatschiks beschert.

Die regierende Politiker-Generation bedankt sich für Initiativen wie diese artig und süßsauer lächelnd, solange Kameras und Mikrofone in Sichtweite sind. Sonst lästern sie mehr denn je über die "Balkon-Muppets". Und meinen damit jene beiden älteren Herren, die in der legendären TV-Serie ("Muppet-Show") von der Zuschauer-Loge aus das Geschehen auf der Bühne giftig kommentieren - und alles besser wissen.

Davon ist unsere rege Riege der Ex-Politiker meilenweit entfernt. Sie erfreuen sich höchster Aufmerksamkeit, weil sie noch etwas zu sagen haben. Wenigstens ein paar Polit-Pensionisten wollen in diesem Land noch etwas mehr weiterbringen, als irgendwie politisch zu überleben. Dafür gebühren ihnen standing ovations und reichlich Rückenwind.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

  • Kommentar

  • Hintergrund

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.