Trump und Kim Jong- un bei ihrem Treffen in Hanoi

© REUTERS/Leah Millis

Politik Ausland
04/16/2019

USA gehen nicht auf Forderungen Nordkoreas ein

Außenminister Pompeo: Trump will diplomatisch vorankommen.

Im Streit über nordkoreanische Atomwaffen gehen die USA nicht auf Bedingungen des Machthabers Kim Jong-un ein. Außenminister Mike Pompeo erklärte auf Fragen von Journalisten zu Kims Forderung, die USA müssten ihre Attitüde ändern, nur, US-Präsident Donald Trump wolle diplomatisch vorankommen. Er betonte jedoch, Kim habe sich zum Abbau der Atomwaffen verpflichtet.

Kim hatte den USA eine Frist bis Jahresende für einen Kurswechsel in den Verhandlungen über die Denuklearisierung gesetzt. Trump selbst bekräftigte seine "sehr guten Beziehungen" zu Kim. Viele "konstruktive Sachen" seien auf den Weg gebracht worden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.