.

© APA/AFP/ANGELOS TZORTZINIS

mit großer Mehrheit
10/16/2016

Tsipras als Chef der Syriza-Partei wiedergewählt

Der griechische Regierungschef erhielt 92,39 Prozent der Stimmen der Partei-Delegierten.

Die linke griechische Regierungspartei Syriza hat erwartungsgemäß mit überragender Mehrheit Regierungschef Alexis Tsipras an die Spitze der Partei gewählt. Er habe zum Abschluss des Parteitags 92,39 Prozent der Stimmen der Delegierten erhalten, berichtete am Sonntagabend der griechische Nachrichtensender Skai unter Berufung auf die Wahlkommission. Tsipras war Alleinkandidat.

Für ihn stimmten 2548 Delegierte, es gab 176 Stimmenthaltungen und 34 ungültige Stimmen, hieß es.

Analysten rechneten mit einer umfangreichen Regierungsumbildung nach dem klaren Sieg Tsipras'. Minister, die ungern Reformen in die Tat umsetzen, sollen demnach gehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.