Kann ja mal passieren.

© REUTERS/MIKE SEGAR

US-Wahl
10/12/2016

Trump verkündet falsches Wahldatum

Er hat seine Unterstützer dazu aufgerufen, am 28. November zur Wahl zu gehen. Diese ist aber am 8. November.

Bei einem Wahlkampfevent am Dienstagabend in Panama City Beach in Florida rief Donald Trump dazu auf, am 28. November wählen zu gehen. "Lasst euch registrieren und stellt sicher, dass ihr am 28. November wählt", sagte der republikanische Präsidentschaftskandidat. Das Problem dabei: Die Wahl ist nicht am 28. November, sondern zwanzig Tage früher am 8. November.

Auf Twitter sorgte dieser Fauxpas, der auch auf Video festgehalten wurde, für Belustigung:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.