© Deleted - 3406105

Politik Ausland
04/26/2019

Trump redet bei Versammlung der Waffenlobby NRA

Knapp eine Woche nach dem 20. Jahrestag des Columbine-Schulmassakers tritt der US-Präsident vor der mächtigen Organisation auf.

US-Präsident Donald Trump wird am Freitag eine Rede bei der Waffenlobby NRA halten. Sein Auftritt bei der Jahresversammlung der mächtigen Organisation in Indianapolis findet knapp eine Woche nach dem 20. Jahrestag des Schulmassakers von Columbine statt. Bei dem Blutbad hatten zwei schwer bewaffnete Teenager zwölf Mitschüler und einen Lehrer erschossen.

Trump ist seit dem Wahlkampf 2016 eng mit der NRA verbündet und lehnt stärkere Regulierungen des privaten Waffenbesitzes ab. Daran hat auch die Serie von verheerenden Schusswaffenangriffen mit zahlreichen Toten in seiner Amtszeit nichts geändert. Nach dem Schulmassaker von Parkland mit 17 Toten im Februar 2018 ließ Trump als einzige Maßnahme sogenannte bump stocks verbieten; dies sind Schnellfeuervorrichtungen für Gewehre.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.