ATTENTION EDITORS - REUTERS CANNOT INDEPENDENTLY VERIFY THE CONTENT OF THE VIDEO, OBTAINED FROM A SOCIAL MEDIA WEBSITE, FROM WHICH THIS STILL IMAGE WAS TAKEN A still image taken from video posted on the Internet by opposition activists shows what they say is a ball of fire rising after an explosion in the central Syrian city of Homs on August 1, 2013. Forty people were killed and at least 120 people were wounded in an explosion at a weapons cache in the central Syrian city of Homs on Thursday (August 1), a group opposed to President Bashar al-Assad said. Amateur video posted on the Internet by opposition activists appeared to show a huge explosion in a neighbourhood inhabited mainly by Alawites - the same sect as Assad - blasting a fireball hundreds of metres into the air. REUTERS/Social Media Website via Reuters TV (SYRIA - Tags: CONFLICT TPX IMAGES OF THE DAY) NO SALES. NO ARCHIVES. FOR EDITORIAL USE ONLY. NOT FOR SALE FOR MARKETING OR ADVERTISING CAMPAIGNS. THIS IMAGE HAS BEEN SUPPLIED BY A THIRD PARTY. IT IS DISTRIBUTED, EXACTLY AS RECEIVED BY REUTERS, AS A SERVICE TO CLIENTS

© Reuters/REUTERS TV

Syrien
08/01/2013

40 Tote bei Explosion von Munitionslager

Das Depot in Homs soll zuvor mit Raketen beschossen worden sein.

Bei der Explosion eines Munitionslagers regierungstreuer Milizen in der syrischen Stadt Homs sind am Donnerstag mindestens 40 Menschen getötet und rund 120 Personen verletzt worden. Unter den Opfern seien viele Zivilisten gewesen. Das teilte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit. Das Depot in dem von Regierungstruppen gehaltenen Bezirk Wadi al-Sahab sei zuvor mit Raketen beschossen worden, vermutlich von Rebellen.

Nachrichten aus Syrien sind aus unabhängiger Quelle schwer zu überprüfen. Die Menschenrechtsbeobachter in London erhalten ihre Informationen von Aktivisten vor Ort und werten Internet- und andere Medien aus.

Zuletzt hatten die Truppen des Machthabers Bashar al-Assad in Homs Terraingewinne verzeichnet. Nach dem Fall des Bezirks Khaldijeh halten sich die Aufständischen praktisch nur mehr noch in der historischen Altstadt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.