Der Ätna auf Sizilien meldet sich wieder

© EPA/Orietta Scardino

Politik Ausland
06/27/2021

Sizilien: Der Ätna spuckt wieder Lava und Asche

Der aktivste Vulkan der Welt meldet sich wieder: Aschesäulen steigen in den Himmel, Glutströme fließen vom Ätna talwärts

Der Vulkan Ätna auf Sizilien hat erneut Lava und Asche gespuckt. Am Sonntagvormittag flossen bei mehreren Ausbrüchen Glutströme aus dem Südostkrater talwärts, eine Aschewolke stieg mehrere Kilometer in die Höhe, wie das Nationale Institut für Geophysik und Vulkanologie (INGV) mitteilte.

Laut Experten ist der Ätna derzeit der aktivste Vulkan der Welt. Seit Februar spuckt er wieder Lava. Der Flughafen von Catania war am Sonntag aber trotz Luftalarmstufe rot in Betrieb.Auf Fotos war zu sehen, wie die Lava aus dem Gipfel des mehr als 3.300 Meter hohen Berges im Osten der Insel schoss.

Am Ätna registrierten die Experten in den vergangenen Tagen immer wieder stärkere Ausbrüche. Oft gehen sie mit einem lauten Donnern einher.

Auch der Stromboli auf der gleichnamigen Vulkaninsel im Nordosten Siziliens ist zuletzt wieder ausgebrochen

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.