© REUTERS/ERIC VIDAL

Politik Ausland
12/15/2018

Seltsame Begrüßung: Juncker zerstrubbelt EU-Mitarbeiterin die Haare

Er umarmt, busselt und streichelt Glatzen bei Begrüßungen. Und der EU-Kommissionspräsident hat noch mehr im Repertoire.

Immer wieder sorgt EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker mit seinen eigenwilligen Begrüßungen für Verwunderung und oftmals Kopfschütteln. So auch beim EU-Gipfel am Donnerstag in Brüssel. Beim Eintreffen der Regierungschefs stieg der EU-Boss aus dem Auto und zerwuschelte anshcließend einer blonden EU-Mitarbeiterin ihre Frisur. Die Frau nahm die haarige Angelegenheit vor laufender Kamera gelassen hin.

Juncker ist für seine überschwänglichen und innigen Begrüßungen bekannt, wie folgende Beispiele zeigen. So war Guy Verhofstadt, dem belgischen Politiker und Fraktionsvorsitzenden der Liberalen im EU-Parlament, der Griff aufs Haupthaar sichtlich unangenehm (Straßburg, 6. Februar 2018).

Auch der deutsche EU-Kommissar Günther Oettinger konnte sich dem freundschaftlichen Tätscheln nicht entziehen (Brüssel, 18. Juli 2018)

Junckers innige Begrüßungen

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.