Erst vor kurzem war es in Mogadischu zu einem Selbstmordanschlag gekommen - hier Bilder des Tatortes.

© REUTERS/FEISAL OMAR

Politik Ausland
11/27/2020

Selbstmordanschlag auf Restaurant in Somalia

Bei einem neuerlichen Anschlag in der somalischen Hauptstadt Mogadischu starben mindestens sieben Menschen.

Bei einem Selbstmordanschlag in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Zehn weitere Personen seien bei dem Angriff auf eine beliebtes Restaurant verletzt worden, hieß es von der Polizei am Freitag.

Die sunnitische Terrorgruppe Al-Shabaab reklamierte den Angriff für sich. Al-Shabaab kämpft seit Jahren in dem Land am Horn von Afrika um die Vorherrschaft. Die Terrorgruppe kontrolliert weite Teile des Südens und des Zentrums und verübt immer wieder Anschläge auf Zivilisten und Sicherheitskräfte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.