© EPA/TOLGA AKMEN

Politik Ausland

Schüsse in London verletzen siebenjähriges Mädchen und drei Frauen

Schüsse sollen aus einem fahrenden Auto abgefeuert worden sein. Die Hintergründe sind noch unklar.

01/14/2023, 06:25 PM

Ein siebenjähriges Mädchen und drei Frauen sind am Samstag in London durch Schüsse verletzt worden. Sie wurden per Hubschrauber und Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, teilte Scotland Yard mit. Die Verletzungen der Frauen im Alter von 41 bis 54 Jahren seien nicht lebensbedrohlich, in einem Fall aber lebensverändernd. Zum Zustand des Mädchens konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

Der Vorfall soll sich den Angaben zufolge in der Nähe einer Kirche nahe dem Bahnhof Euston ereignet haben, wo zu dem Zeitpunkt eine Trauerfeier stattgefunden haben soll. Die Schüsse wurden ersten Erkenntnissen zufolge aus einem fahrenden Auto abgefeuert, das sich anschließend entfernte, hieß es in der Mitteilung der Polizei weiter. Festnahmen gab es zunächst keine. Die Polizei rief mögliche Zeugen auf, sich zu melden.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Schüsse in London verletzen siebenjähriges Mädchen und drei Frauen | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat