Politik | Ausland
07.08.2018

Saudi-Arabien setzte auch Flüge nach Kanada aus

Weitere Sanktionen des Ölstaats: Die Fluglinie Saudia steuert mehr nach Toronto an.

Im Streit mit Kanada hat Saudi-Arabien auch den Flugverkehr in das nordamerikanische Land gestoppt. Die Staatslinie Saudia teilte am Montagabend mit, alle Flüge von und nach Toronto - dem einzigen Zielort in Kanada - seien eingestellt worden.

Schon am Sonntag hatte das Königreich den kanadischen Botschafter ausgewiesen und ein neues Handels- und Investitionsabkommen zwischen beiden Staaten eingefroren. Es reagierte damit auf die Forderung der kanadischen Regierung nach Freilassung inhaftierter Menschenrechtler in Saudi-Arabien, die es als Einmischung in innere Angelegenheiten bewertete.